Kunst

Kunst

Kunst im Cafe “Sinnenreich” in Wismar

art-by nele

Wer in das Cafe “Sinnenreich” in Wismar kommt, genießt nicht nur Kaffee und Kuchen, sondern vor allem die Atmosphäre. Erfreut sich an den vielen geschmackvollen Dingen, die die Räume schmücken, schaut sich die Bilder an, die verschiedene Künstler dort ausstellen, staunt auch wenn er erfährt, dass sich hinter der Signatur “Nele” auf dem einen oder anderen Bild Cornelia Pitsch, die Inhaberin des Cafe “ Sinnenreich”, selbst verbirgt. Die gelernte Buchhändlerin malt seit Jahren und hat ihre Bilder auch schon in anderen Städten ausgestellt, bevor sie ihren lang gehegten Traum von einem Lese-Cafe , verbunden mit einer Galerie, umgesetzt hat.

Der malende Poet

Weiterhin stellt Reinhold Lilie seit der Eröffnung des Cafe´s regelmäßig einige seiner Arbeiten hier aus. Der Neuhofer Maler war der erste Künstler, der die Galerie beim Schlendern durch Wismars Altstadt noch während der Entstehungsphase für sich entdeckt hat. Seine Stillleben und auch seine surrealen Werke passen einfach perfekt in den Raum mit den alten Möbeln, Büchen und gelebter Gemütlichkeit.

Auf einigen seiner Bilder ist der Schmetterling als Symbol der Wiedergeburt zu sehen, auf einem schwebt ein Sessel mit Überwurf durch das Bild.

Kunstobjekte aus Holz

Wer in die kunstvoll gestalteten Schaufenster blickt , entdeckt einige Objekte aus Holz, die aus alten Balken gestaltet wurden. Sie wurden zu Leuchtobjekten, Kerzenhaltern oder Warenträgern, die nun zu neuem Leben erweckt wurden und das Herz der Passanten erfreuen.

Auch Nachwuchskünstler sind gefragt

Derzeit ist eine kleine Auswahl der angehenden Schmuckdesignerin “Wismarika” in der Galerie & Cafe ”Sinnenreich” zu sehen, die aus Naturmaterial und Naturfarben wunderschöne Ketten und Ohrringe herstellt.

Bilder von Cornelia Pitsch

Mieder

Spiegelbild

Torso

Liegende